Aktives Reisen » Skiurlaub Suche » Österreich » Zwieselstein » Saisonopening Sölden
Saisonopening Sölden
Objektnummer: 15491
Objekt merken

Saisonopening Sölden / Gurgl

Skigebiet Sölden: *****
Höhe: bis 3.340 m
Pisten: 361 km
Liftanlagen: 90

Skigebiet Gurgl/Hochgurgl: *****
Höhe: bis 3.030 m
Pisten: 112 km
Liftanlagen: 25

inkl. 4 Superskipass
29.11.- 03.12.2023
Anerkannte NSV/DSLV/DSV Fortbildung

Tipp
Sportclub Zillertal

Sportclub Zillertal

Zentral zwischen den Skigebieten Kaltenbach und Zell am Ziller, Schneesicher, der Skibus direkt vor dem Haus

ab € 499.00

Skigebiet

Seit der Wintersaison 2017/2018 haben sich die beiden schneesicheren Skigebiete im hinteren Ötztal zusammengeschlossen. Sölden, Ober- und Hochgurgl, zwei der besten und schneesichersten Skigebiete im Alpenraum, sind nun unter einem gemeinsamen Skipass zugänglich.

Dieser neue Skiverbund im hinteren Ötztal ist beeindruckend und bietet über 255 Kilometer Pisten und 55 hochmoderne Liftanlagen von November bis Anfang Mai. Allein im Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl gibt es bis zu einer Höhe von 3.080 Metern über 100 hervorragend präparierte Pistenkilometer.

Die Anlagen im Skigebiet gehören zu den modernsten, die man in Österreich finden kann. Breite Carvinghänge, steile Abschnitte, Buckelpisten und kleine Abfahrten bieten hier für alle Fähigkeitsstufen optimale Bedingungen. Neben der futuristischen Bergstation auf 3.080 Metern Höhe laden auch viele größere und kleinere gemütliche Hütten zu Pausen ein.

Wer meint, das Skigebiet Sölden nur auf seinen legendären Après-Ski reduzieren zu können, der liegt gehörig falsch. Mit 144 Pistenkilometern zwischen 1.377 m und 3.340 m, erschlossen durch 31 moderne Liftanlagen und eine Skitour der Superlative, überzeugt das von Oktober bis Mai schneesichere Gletscherskigebiet in Sölden. Darüber hinaus ist das Skigebiet von Sölden riesig und so abwechslungsreich wie wahrscheinlich kein anderes Skigebiet.

Sölden erfreut sich großer internationaler Beliebtheit. Kein Wunder, denn hier ist für jedes Wintersportbedürfnis die passende Piste dabei. Die Familien fühlen sich auf den Pisten am Giggijoch wohl: breite und sonnige Hänge bieten beste Voraussetzungen zum Üben oder Carven. Mit seinen 70 km im Off-Pisten-Gelände präsentiert sich Sölden zudem als Paradies für Freerider. Außerdem können Snowboarder und Skifahrer ihr Können im Swatch-Funpark am Giggijoch testen und sich richtig austoben.

Sport und Programm

Alle Skikurse (ab fortgeschrittenen Anfängern bis variantenreichen Skiläufer*innen / keine Anfängerkurse) finden an 4 Tagen statt.

Das Opening endet am Sonntagmittag. Da viele traditionell erst spät am Mittwoch Abend anreisen, beginnt die Verpflegung mit dem Frühstück am Donnerstag Morgen, danach starten wir in den Skitag und die Skikurse.

Neben dem gemeinsamen Skilaufen finden abendliche Treffen in unserem zentralen Treffpunkt im Gasthof Post statt - Party nicht ausgeschlossen.

Beim gemeinsamen Après-Ski am Freitag mit super Life Musik in der „Nederhütte“, soll dann auch schon so mancher das Abendessen verpasst haben.

 

Zur Verbesserung unserer Webseite nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen dazu unter DatenschutzOK