Aktives Reisen » Skiurlaub Suche » USA » USA Skisafari » Wild West Ski Adventure I

Wild West Ski Adventure I
Objektnummer: 199
Objekt merken

deine Skigebiete

  • Breckenridge
  • Beaver Creek
  • Keystone
  • Vail


Tour-Info

  • deutschsprachige Betreuung
  • erfahrener Tourguides
  • Unterkünfte in Liftnähe
  • Toureigener Minibus
  • Preis inklusive Flug und Skipass

Skireisen in die Vereinigten Staaten von Amerika

Rocky Mountains Wild West Ski Adventure l

Eine Woche zur besten Winterzeit Skifahren und im schönsten Haus von Summit County wohnen. Entweder fahren wir innerhalb von 20-55 Minuten mit den eigenen Vans von unserer Little Mountain Lodge in Breckenbridge in die Skigebiete Breckenrifge, Beaver Creek, Vail, Keystone oder in wenigen Minuten zu den Liften unserer 4.000 m hohen Hausberge. Hier finden wir Tiefschneeparadiese par excellence, riesige Terrainparks aber auch perfekt präparierte Pisten. Abends finden wir Highlife in den Bars und Restaurants oder / und eine gemütliche Runde am Kaminfeuer.

Little Mountain Lodge - Breckenridge

Little Mountain Lodge WohnbereichLittle Mountain Lodge KücheLittle Mountain Lodge Hausansicht

Die "Little Mountain Lodge" liegt in Breckenbridge und ist unsere Heimatbasis. Die luxuriöse Lodge ist eine ehemalige Privatvilla und von uns exklusiv angemietet. Mit insgesamt 12 Doppelzimmern, ausgestattet mit Bad oder Du/WC, TV/Video, Telefon und eigenem Balkon ist die Lodge ein angenehm großes Haus. Zusätzlich stehen den Teilnehmern der Salon mit Kaminfeuer, das gemütliche Esszimmer, das urige Wohnzimmer mit Kamin, die professionell eingerichtete Küche und das Sportzimmer mit Poolbillard zur Verfügung. Ein "Open-Air Hot Tub / Whirlpool" ist ein Muss! Die Unterkunft liegt ruhig an einem privaten Wäldchen, aber nur zwei Blocks von der historischen Main Street und der Liftstation entfernt. Die Skibushaltestelle zu dem Hausskigebiet Breckenridge befindet sich vor dem Haus.
Die Unterkunft steht für die Reisewochen 18.02.-26.02.2017 und 25.02.-05.03.2014 zur Verfügung.

Verpflegung

Eine Halbpension wie in Europa ist in den USA unbekannt und nicht im Leistunsgumfang.
Das ist kein Nachteil, denn die Verpflegungskosten belasten kaum das Budget. Zur Wahl stehen amerikanisches BBQ, Spezalitäten beim Mexikaner oder in der Pizzeria, mit ca. 25 USD wird man bestens versorgt. Edel und teuer geht es natürlich auch. Perfekt für spontane Koch-Aktivitäten, vom Frühstück bis zum gemeinsam organisierten Dinner, kann die perfekt eingerichtete Küche der Little Mountain Lodge genutzt werden, um selbst den Kochlöffel zu schwingen. Der Einkauf für das gemeinsame Frühstück ist bereits im Reisepreis enthalten.

Lage / Region

Breckenridge, Colorado, USA

Vor 150 Jahren trafen die ersten Abenteurer hier ein und begründeteten den Mythos vom Wilden Westen. Noch heute erinnert das historische Goldgräberstädtchen an die glorreichen Zeiten. Mit dem Little Mountain hat Beckenridge eines der schönsten Feriendomizille der ganzen Region. Abendliche Westernatmosphäre und lebendiges Nightlife.

Beaver Creek, Colorado, USA

Der Ort Beaver Creek Village befindet sich auf einer Höhe von 2.469 m und hat durchschnittlich nur 300 Einwohner. Beaver Creek wird als das St. Moritz in den Vereinigten Staaten gepriesen.

Einreisebestimmungen in die USA

Der Reisepass muss maschinenlesbar sein (bei EU-Pässen bordeaux-rot und mit Plastikkarte innen), "biometrisch" ist nicht erforderlich.
Eine Online-Registrierung für Reisen in die USA ist zwingend erforderlich.

Die Beförderung von Fluggästen, die unter dem "Visa Waiver Program" visumfrei in die USA einreisen, ist untersagt, falls der Gast sich vorab keine elektronische Einreisegenehmigung von den US-Behörden eingeholt hat. Die Registrierung dazu erfolgt online über das "ESTA" (14 USD). Beantragung:

ESTA online beantragen

Weiter Informationen finden Sie beim Auswärtigen Amt:

zum Auswärtigen Amt

Secure Flight Passenger Daten (SFPD):
Bei Buchung von Flügen in die/aus den USA müssen alle Fluggäste folgende Angaben zwingend machen:
Vollständiger Name (wie auf dem gültigen, amtlichen Reisepass angegeben), Geburtsdatum, Geschlecht.
Alle Airlines, die einen Flug in/aus den USA durchführen, sind verpflichtet, diese Angaben 72 Stunden vor dem geplanten Flug an die US-Behörden weiter zu leiten.
Der Veranstalter wird die in der Flugbuchung eingegebenen Daten zur Kontrolle dem Fluggast übermitteln und erbittet eine schriftliche aktive "Positivbestätigung" über die Richtigkeit der Daten oder schriftliche Korrektur (per Mail oder Fax). Nach ggf. Korrektur sendet der Veranstalter einen erneuten Beleg zur aktiven schriftlichen "Positivbestätigung" oder ggf. erneuter Korrektur.
Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung bei z.B. Zurückweisung durch Fluggesellschaft oder US-Einwanderungsbehörde, sollte keine aktive schriftliche "Positivbestätigung" eingegangen sein.

Der Veranstalter übernimmt keine Verantwortung bei z.B. Zurückweisung durch Fluggesellschaft oder US-Einwanderungsbehörde, sollte keine aktive schriftliche "Positivbestätigung" eingegangen sein.