Aktives Reisen » Skiurlaub Suche » Österreich » Gaschurn » Alpenchalets Montafon
Alpenchalets Montafon
Objektnummer: 12243
Objekt merken

 

Premium
Alpenchalet Montafon

ab Winter 2019/2020


Österreich, Vorarlberg,
Skigebiet Montafon

  • Personen: 16-24
  • Zimmer: 8
  • Bäder: 6
  • exclusive Ausstattung
Tipp
Sportclub Montafon

Sportclub Montafon

ein ganz besonderes Haus, inkl. großer Sauna, Turnhalle, Lounge und neuem Kinderkino

ab € 199.00

Das Skigebiet Silvretta Montafon

Die Silvretta Montafon liegt eingebettet zwischen den Gebirgsgruppen Rätikon, Verwall und Silvretta. Eine Schneesicherheit ist von Dezember bis weit in den April gegeben. Nur wenige hundert Meter von unserer Haustür liegt die Versattla Bahn. Sie bringt uns in wenigen Minuten zum Bergrestaurant Nova Stoba bis auf 2.000 m. Hier erfreuen sich besonders die Familien, die Genussskifahrer und die Carver an den breiten sonnigen Pisten. Ziel vieler Pistencracks und Variantenfahrer sind die Buckelpisten der Silvretta Montafon und die vielen gesicherten Tiefschneevarianten und Runs in Liftnähe.

Bereits 2011 wurde auch die lang ersehnte Verbindung zum Hochjoch hergestellt. Von St. Gallenkirch geht es mit der Grasjoch Bahn und weiter mit der Hochalpila Bahn in das Skigebiet oberhalb von Schruns. Hier werden uns nicht nur schöne breite Pisten geboten, sondern auch die über die Grenzen des Montafons hinaus bekannten Tiefschneereviere am Sennighang, Tanzböda und Bärenalpe.

Die Skiregion Montafon-Brandnertal bietet mit Gargellen, Golm, Bielerhöhe, dem Brandnertal und dem Kristberg weitere interessante Skigebiete.

Gaschurn gehört zum Skigebiet Silvretta Montafon und bietet dem Skifahrer 140 Pistenkilometer, davon 56 km blaue, 49 km rote und 8 km schwarze Pisten, die mit 37 Liftanlagen erschlossen werden. Dazu kommen noch 27 km Freerideabfahrten und Skirouten. Die Silvretta Montafon gehört zu den schneereichsten Skigebieten Vorarlbergs, schneesicher von Anfang Dezember bis weit in den April.
Ski- und Snowboardfahrer können vom höchsten Punkt von 2.430 Höhenmetern abfahren. Als Besonderheit des Skigebietes gelten die Black Scorpions als schwierigste Abfahrten mit einem Abfall von 81 %. Die längste Abfahrt des Vorarlbergs ist die HochjochTotale und geht von 2.430 bis auf 1.700 Höhenmetern bis ins Tal. Darüber hinaus gibt es zwei Rennstrecken. Für Kinder gibt es Hugos Bunte Bergwelt sowie das Kinder- und Anfängergelände. Für die Einkehr und eine Pause stehen 10 Bergrestaurants und Bars zur Verfügung.

Funpark

Für Freestyler gibt es eine Freeride Area und drei weitere Snowparks. Der Nike Snowpark Montafon liegt im Grasjoch und bietet die Elemente Rails, Boxen, Take-Offs, Jibb-Line, Kicker mit Tables sowie Kids-Boxen und Kicker. Im Park wird einmal in der Woche für Anfänger eine Park Tour veranstaltet.
Ein weiterer ist der Crosspark an der Madrisella Bergstation und bietet für Freestyler Wellenbahn, Torlauf in der Halfpipe, Steilkurven und Speedstrecke. Der Crosspark ist besonders für Familien geeignet und steigert das Gleichgewicht, Koordination und Fahrsicherheit.
In dem Teilskigebiet Golm liegt die Golm-X-Strecke mit 350 Metern Länge. Sie bietet Freestylern die Elemente Kicker, Kamelbuckeln, Bank-Turns (Steilkurven), Step-up und Kickerline mit drei Jumps.
Ein weiterer Snowpark ist der Snowpark Gargellen im gleichnamigen Skigebiet und hat die Elementen Kicker, Picnic Table, Big Wall, Rainbow und Pyramid. Zudem gibt es noch eine Slalomstrecke mit Zeitmessung in der Race Area.

Langlauf

Den Skilangläufern stehen in der Region ca. 100 km Loipen für den klassischen Stil und 33 km für den Skatingstil zur Verfügung. Die Bielerhöhle bietet 4 Höhenloipen von 2 bis 8 km Länge und der Kristberg eine 11 km lange Panoramaloipe. Zusammen gibt es 32 km klassische und 6 km Skating Höhenloipen. Darüber hinaus stehen eine große Anzahl von Talloipen mit 67 km klassische und 27 km Skating Loipen zur Verfügung. Die 8 km lange Loipe zwischen Gaschurn und St. Gallenkirchen ist am Abend beleuchtet und lädt noch am Abend nach dem Skilaufen zu weiteren sportlichen Aktivitäten ein.

Freeride

Für ertse Erfahrungen im Tiefschnee und im offenen Gelände bietet das Freeride-Gebiet im Novatal gute Vorraussetzungen. Ein weiteres Freeride-Gebiet ist das Hochjoch mit kurzen und steilen Runs. Zudem ist das Hochjoch regelmäßig Gastgeber der Freeride World Tour. Ein weiteres Freeridegebiet ist in Gargellen mit vielen unterschiedlichen Herausforderungen und Tiefschnee- sowie Firnhängen.

Zur Verbesserung unserer Webseite nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen dazu unter DatenschutzOK