Aktives Reisen » Zillertal 01

Franka Produktmanagerin bei Aktives Reisen

        Von gemütlich bis „Harakiri" - ein facettenreiches Skigebiet mit vielen kleinen und großen Highlights. Eine Woche Skiurlaub ist zu wenig, um alles kennenzulernen. Hier werdet ihr zum Wiederholungstäter!


Franka

Produktmanagerin bei Aktives Reisen
Mehr über Franka erfahren

 

Insidertipp Zillertal

Meine Lieblingsbeschäftigung im Zillertal ist es...

in der ersten Gondel des Hochzillertal zu sitzen, oben angekommen, die Einsamkeit zu genießen, schnell zum „Schnee-Express" zu düsen, eine traumhafte Abfahrt auf jungfäulichen Pisten bis zum Panorama-Schlepplift zu machen und dann noch vor acht den Sonnenaufgang mit lecker Latte auf der super gemütlichen Sonnenterrasse der Kristallhütte zu genießen! Der Wahnsinn!
Das ist unser „Alpenglühn"! So heißt der ganz besonderen Programmpunkt am Ende der Woche, den ihr auf gar keinen Fall verpassen solltet! (natürlich wenn das Wetter mitspielt)

Das Besondere unseres SportClubs ist die zentrale Lage im Zillertal. Dadurch haben wir eine schnelle und sehr gute Anbindung in alle Skigebiete des Tales. Ob ins Hausskigebiet Hochzillertal/Hochfügen, in die Zillertal Arena, nach Mayrhofen oder zum Hintertuxer Gletscher. Jeden Tag eine andere Piste und das Beste, alles ganz unkompliziert und schnell zu erreichen mit der Bushaltestelle vorm Haus.

Wer meint schon alles gesehen zu haben, sollte in Mayrhofen mal in das Kleinste von allen Skigebieten fahren - zum Ahorn. Es warten ungewohnte Ausblicke, leere Pisten und die White Lounge - ein Iglu-Hotel auf 2.000m Höhe. Die 5,5km lange Talabfahrt durch den Wald bis nach Mayrhofen lohnt sich, auch öfters zu fahren. Ansonsten ist das Motto des Ahorn „Genießerberg" :-)

Alle sportlichen Skifahrer unter Euch begeben sich am Besten auf Skisafari in der Zillertal Arena. Möglichst früh am Morgen startet ihr mit der Karspitzbahn (bitte nicht die Rosenalmbahn, denn da ist meist anstehen angesagt) und liftet mit 3 Sesseln auf 2.500m Höhe. Über die „Wilde Krimml" gelangt ihr zu den Pisten des Gerlos und wenn noch Zeit ist, könnt ihr bis nach Königsleiten fahren. Macht Euch rechtzeitig auf den Rückweg, den der „Krimml Express" fährt das letzte Mal um 16.30 Uhr. Eine unglaublich abwechslungsreiche Skitour mit langen breiten Pisten für Jedermann gemacht und teilweise Routen durch einsames Gelände.

Ein Highlight neben der Piste sind die all nachmittäglichen Aprés-Ski Parties in der Postalm. Die ist gelegen, wie praktisch, an der Talstation unseres Hausskigebietes Kaltenbach. Hier gibt es auch jeden Dienstag und Freitag Livemusik, die sich lohnt, vorbei zu kommen.

Mehr lesen zum SportClub Zillertal