Aktives Reisen » Informationen zu Covid-19

Eure Gesundheit ist uns wichtig!

Covid-19 Maßnahmen für Deinen sicheren Winterurlaub


Liebe Gäste,

wir freuen uns auf eine wiederkehrende Winterskisaison 2021/22.

Folgend findet Ihr die aktuellen Regeln und Corona Bestimmungen für Wintersportler in den österreichischen Skigebieten.

Die österreichische Regierung hat einen 3-Stufen Plan eingeführt, der sich an der Auslastung der Intensivbetten in den Krankenhäusern orientiert. Damit soll eine Überforderung der Krankenhauskapazitäten in Österreich vermieden werden.

Stufe 1 (bei einer Auslastung von 200 Intensivbetten:

  • Antigen-Tests als Eintrittstests nur mehr 24 Stunden gültig
  • FFP2 Maske statt Mund-Nasen-Schutz in Geschäften des täglichen Bedarfs, öffentliche Verkehrsmittel, Seilbahnen, etc.
  • FFP2 Maske im gesamten Handel und in Museen, außer für Geimpfte und Genesene
  • 3-G-Regel schon bei Veranstaltungen und Zusammenkünften ab 25 Personen

Stufe 2 (7 Tage nach Überschreitung von 300 belegten Intensivbetten:

  • 2-G-Regel (geimpft/genesen) in der Nachtgastronomie und bei Veranstaltungen ohne Sitzplätze über 500 Personen
    (Apre-Ski gilt hier wie Nachtgastronomie)
  • Antigentests zur Eigenanwendung ("Wohnzimmertests") sind nicht mehr gültig

Stufe 3 (7 Tage nach Überschreitung von 400 belegten Intensivbetten)

  • Im Rahmen der 3-G-Regel gilt: geimpft, genesen oder PCR-getestet. Antigentests sind nicht mehr zulässig

 

Skifahren, Winterurlaub und Aprés Ski sind im nächsten Winter wieder möglich.

Unter strengeren Auflagen als im vergangenen Jahr sind Skireisen unter Einhaltung der Vorgaben für die Wintersaison 2021/22 wieder möglich.

Akutelle Regelung der Stufe 1:

  • Lifte, Hotel und Gastronomie: Es wird eine 3-G-Regelung für die Nutzung der Liftanlagen und Besuche in der Gastronomie, Berghütten und Restaurants geben. Der 3-G Nachweis wird in den Gaststätten und bei der Nutzung der Seilbahnen kontrolliert und ist im gesamten Skigebiet mitzuführen. 
    Zulässig sind ein gültiges negatives Testergebnis (Antigen: 24 Stunden ab Probenahme, PCR: 72 Stunden ab Probenahme), ein Impfnachweis, Antikörpernachweis (nicht älter als 90 Tage) oder ein Genesungsnachweis.
  • Es gibt keine Kapazitätsbegrenzung für Skilifte, um lange Warteschlangen an den Liftanlagen zu vermeiden.
  • In Skiliften und öffentlichen Verkehrsmitteln, besteht FFP2-Maskepflicht
  • Beim Apré-Ski gelten die gleichen Regelungen wie in der Nachtgastronomie. Es muss ein 3G-Nachweis vorgezeigt werden. Gültig ist hier allerdings nur ein negativer PCR Test (72 Stunden gültig ab Probenahme), ein Impfnachweis oder ein Genesungsnachweis. Ein Antikörpernachweis oder Antigentest ist in der Nachtgastronomie und beim Aprés-Ski somit nicht mehr ausreichend. Sollte sich die Corona Situation verschlechtern und auf Stufe 2 oder 3 des 3-Stufenplans anstiegen, wird die 2G-Regel geltend gemacht. Dies bedeutet, dass nur noch genesene oder geimpfte Personen Zugang zu diesen Lokalitäten haben.

Weitere Vorschriften und Regelungen findet Ihr auch auf der Webseite der österreichischen Bundesregierung.

 

Jetzt sicher buchen - ohne Risiko

Wir möchten, dass Ihr auch in Zukunft weiterhin eine unbeschwerte Zeit, sowie einen entspannten und sicheren Urlaub bei uns erlebt. Natürlich liegen uns die Gesundheit sowie auch die Sicherheit von Euch und unseren Mitarbeitern sehr am Herzen. 

Aus diesen Gründen beobachten wir ständig die derzeit und auch zukünftigen Reisehinweise und Entwicklungen im jeweiligen Reiseland sehr genau und stehen mit unseren Partnern im ständigen Austausch.

Auf dieser Seite findet Ihr regelmäßig Updates zum Thema COVID-19 sowie zu den von uns ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV- 2 in den eigenen SportClubs Montafon, Ötztal-Sölden, sowie im Zillertal.

 

 

Kostenfreies Storno im Pauschalreisegesetz

Ihr wollt trotz herrschender Unsicherheit und Planungsschwierigkeit einen Urlaub buchen, ohne Gefahr zu laufen, Euer Geld zu verlieren? Bei Aktives Reisen kein Problem! Bei uns bucht Ihr mit jeder Reise - sei es mit Bus- oder Eigenanreise - eine klassische Pauschalreise. Dadurch ist euer Reisepreis Dank des deutschen Pauschalreisegesetzes abgesichert. Besteht für euren gebuchten Urlaubsort zum Reisezeitraum eine Reisewarnung des deutschen Auswärtigen Amtes, steht Euch eine kostenfreie Stornierung der gebuchten Reise zu oder wir bieten auf Wunsch und nach Verfügbarkeit eine Umbuchung in einen anderen SportClub von Aktives Reisen. Kommt es zu einer Stornierung, werden alle bisher geleisteten Zahlungen von uns erstattet.

Wir erstatten alle bereits geleisteten Zahlungen, wenn es aufgrund von folgenden Punkten zu einer Reiseabsage kommt:

  • Reisewarnung durch das Auswärtige Amt
  • Grenzschließungen oder andere behördliche Anordnung, die eine touristische Anreise ins Zielgebiet verhindern
  • behördliche Schließungen der Bergbahnen oder Hotellerie

Diese Sicherheit geben wir euch für alle geleisteten Zahlungen und zusätzlich den Hinweis: alle Reisepreise sind weiterhin über den Reisepreissicherungsschein der R+V Versicherung abgesichert.

 

Hygienemaßnahmen im SportClub von Aktives Reisen

In allen Bereichen unserer SportClubs werden wir auf die strenge Einhaltung aller Sicherheits- & Hygienevorkehrungen achten, um die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter in jedem Fall zu wahren.

  • Mindestabstand: 1 Meter zu fremden Personen
    (Außer gegenüber Personen aus dem gemeinsamen Haushalt oder Mitreisende in derselben Wohneinheit.)
  • Desinfektion: Hände mehrmals täglich waschen oder gut desinfizieren
  • Körperkontakt: Auf Händeschütteln und Umarmungen bei der Begrüßung verzichten
  • Ansteckung: Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch
  • Buffet: Selbstbedienung mit besonderen hygienischen Vorkehrungen
    (z.B. mit Einweg Handschuhen oder Einweg Vorlegebesteck. Reinigung der Hände bei einem betreuten Desinfektionsmittelständer in unmittelbarer nähe des Buffet)
  • Mund-Nasenschutz tragen ist verpflichtend, bei der Essensaufnahme am Buffet
  • öffentliche Bereiche: mehrmals tägliche Desinfektion der öffentlichen Toiletten, Sitzbereiche oder Türklinken.
  • Desinfektionsspender an diversen Stellen

Natürlich kann niemand vorausschauen und sagen wie die genaue Lage im Winter ausschaut. Wir werden aber alles dafür tun Euch einen sicheren und unbeschwerten Urlaub zu ermöglichen und werden einen Plan zur Wiedereröffnung erstellen, der neben den jeweiligen lokalen Hygiene- und Gesundheitsbestimmungen auch den deutschen Vorgaben entsprechen wird. Der Plan wird auch neben Organisation und Hygienemaßnahmen auch Schulungen und Hygieneschutz der Mitarbeiter vor Ort beinhalten.

 

Sichere Anreise mit dem Bus

In Verbindung mit unserem Kooperationspartner ist eine Anreise mit dem Bus unter folgendem Hygienekonzept zum aktuellen Zeitpunkt dieser Veröffentlichung möglich.

Vor jeder Reise erfolgt eine gründliche Reinigung und Desinfektion der Reisebusse. Die Fahrer/in werden zusätzlich mit Gesichtsmasken und Einweghandschuhe ausgestattet. Das Reisegepäck wird nur durch den Busfahrer / der Busfahrerin in den Gepäckraum verstaut.

Alle Reisebusse sind mit speziellen Hochleistungs-Partikelfilter mit antiviraler Wirkung, die auch Aerosole filtern ausgestattet. In Verbindung mit der Klimaanlage wird ein ständiger und schneller (in der Regel 1-5 Minuten) Luftaustausch in den Bussen gewährleistet.

zusätzliche Hygienemaßnahmen im Bus:

  • Gündliche Hände waschen
    (Vor und nach der Fahrt)
  • Ein- un Ausstiegskonzept
    Vordere Sitzplätze durch den Vordereingang
    Hintere Sitzplätze durch den Hintereingang
  • Das Reisegepäck wird nur vom Busfahrer oder
    der Busfahrerin in den Gepäckraum verstaut
  • Vermeide Berührungen mit anderen Fahrgästen oder dem Busfahrer/in
  • Husten und niesen nur in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch

Zusätzlich werden regelmäßige Pausen eingelegt, in denen alle Gäste den Bus verlassen müssen damit der Bus zusätzlich gelüftet werden kann. Bitte achtet darauf, dass ihr vor und nach der Fahrt gründlich Eure Hände wascht und Berührung mit anderen Gästen oder dem Busfahrer / der Busfahrerin vermeidet.

 

Hygienemaßnahmen der Bergbahnen

Die Bergbahnen in den jeweiligen Skigebieten, treffen verschiedene Vorkehrungen für eine sorglose Nutzung der Gondeln.
Genaue Informationen hierüber findet ihr auf den Homepages der verschiedenen Bergbahnen. Folgend ein kleiner Auszug:

Wir empfehlen Skipässe im Vorfeld bei eurer Reservierung zu bestellen. Somit umgeht ihr eine zusätzliche Warteschlange an den örtlichen Kassen. Die vorbestellten Skipässe erhaltet ihr direkt beim Check-in im SportClub. (Ausnahme im SportClub Ötztal-Sölden). Bei eine Buchungsstornierung vor Anreise, sind die Skipässe kostenfrei stornierbar.

 

Ergänzungs Versicherung Covid-19 zur gebuchten Reiseversicherung

In Verbindung mit unserem Kooperationspartner ERGO Versicherung bieten wir optional zur Reiserücktritt- oder zur Rundumsorglosversicherung die neue Ergänzungsversicherung Covid-19 an. Diese kann optional zur gebuchten Versicherung zu einem Aufpreis von 4,00 Euro hinzu gebucht werden.

Die Ergänzungsversicherung schließt somit die Erkrankung an Covid-19 als versichertes Ereignis ein, wenn der Versicherte oder die Risikoperson davon betroffen ist.

Erkrankt ein Gast während der Reise an Covid-19, ist er im Rahmen der Reisekrankven-Versicherung (RundumSorglos Versicherung) abgesichert. Ist der Gast transportfähig, wird er mit einem medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport an seinen Heimatort zurückgebracht.

Weitere Informationen zur Reiseversicherung findet ihr unter folgendem Link.

In der Reisekranken-Versicherung wird jetzt auch Versicherungsschutz gewährt, auch wenn eine Reisewarnung aufgrund von Covid-19 ausgesprochen wurde. Somit ist man auch bei einer Erkrankung an Covid-19 im Ausland abgesichert. Es besteht auch Reisekranken-Versicherungsschutz, wenn zum Zeitpunkt der Einreise in die Urlaubsregion eine Reisewarnung aufgrund von Covid-19 besteht oder diese erst während des Aufenthaltes in der Urlaubsregion ausgesprochen wird.

 

Wir bedanken uns heute schon für Euer Verständnis, Eure Besonnenheit, Unterstützung und den lieben Worten aus der abgebrochenen vergangenen Saison.

Alle Mitarbeiter von Aktives Reisen freuen sich heute schon darauf, Euch als Gäste in einem unserer SportClubs wieder begrüßen zu dürfen.

Stand: 20.09.2021


Zur Verbesserung unserer Webseite nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen dazu unter DatenschutzOK