Suche

Ihre Suche nach "Zillertal" ergab 5 Treffer


SportClub Zillertal

Skigebiet: *****
Höhe: bis 3.250 m
Pisten: 667 km
Liftanlagen: 169

Club-Info

  • kostenfreies W-LAN
  • Skiroute bis nach Aschau
  • große Kaminstube und Lesecke
  • stimmungsvolle Partybar
weiter lesen » 

Skiurlaub Zillertal-Kaltenbach

Skiurlaub Zillertal Kaltenbach

Mitten im Tiroler Zillertal auf der linke Seite des Ufers ist das idyllische Kaltenbach gelegen, ist damit ideal um sechs Skiregion des gesamten Zillertals auf Skiern oder Boards unsicher zu machen. Einheimische Atmospäre kombiniert mit phantastischen Pisten machen Kaltenbach zu einem immer wieder gern gebuchten Reisedestination unter Skifans ohne zu tief in die Brieftasche greifen zu müssen.


Pisten, Loipen und Skigebiet Hochzillertal-Hochhfügen

Stets mit der Motivation das Skiangebot zu erweitern und zu verbessern, hat die Gemeinde Kaltenbach in den letzten Jahren einiges dafür getan. Seit dem Zusammenschlussder Skigebiete Hochzillertal und Hochfügen 2004, der liebevoll genannten "Best connecition", hatte die Gemeinde im Zillertal die Hochzillertalbahn auf eine zusätzliche Bahn erweitert um den gewachsenen Personenverkehr mit den anderen 37 Lifts so reibungslos wie möglich zu gestalten. Die  8er-Gondelbahn befördert die Skifans direkt in die Skigebiete Hochzillertal und Hochfügen und dort erwartet sie folgendes: rasante 37 km Schwarze Pisten, ganze 92 km rote Pistenstrecken und für Anfänger 37 km sanfte Pisten, es ist also auf den gesamten 166 km  für jeden etwas mitdabei. Besonders Fortgeschrittene werden es sich sicherlich nicht nehmen lassen die 8km lange Stephan Eberharter Goldpiste bis zum Tal runter zu jagen.Zweimal in der Woche findet das Nachtskifahren statt und verspricht die etwas andere Art die Stephan Ebert Piste am Zillertal kennen zu lernen. Diese Abfahrt wird sicherlich auch einer der Hightlights im Winterurlaub in Kaltenbach sein.

Insgesamt ist besonders das Skigebiet Hochfügen sehr abwechslungsreich, bei dem für jeden etwas mitdabei ist.

Freeride im Skigebiet Hochzilllertal-Hochfügen kommt auch nicht zu kurz. Frischer Puderschnee mit großflächigen Pisten warten nur darauf, dass Freunde des Freeride und des Freestyles ihre Kreise ziehen und die paradiesische landschaft erkunden.

Das Skigebiet von Kaltenbach ist auch ein wunderschöner Ort um sich auf die Promenandenloipe zu begeben und die Strecke Stück für Stück zu erforschen.


 

Untrerkunft und Verpflegung Skiurlaub

Wer sich im Winterurlaub ein bisschen Luxus leisten möchte, ist in der neuen Wedelhütte, dem höchstgelegensten 5-Sterne Hotel in den Alpen, welches nicht ímmer preiswert ist, sehr gut aufgehoben. Doch auch schöne Frühstückspension, Ferienwohnungen lassen sich von ihrer besten Seite sehen und empfangen ihre Gäste mit offnen Armen. Für größere Gruppen wäre vielleicht die Marendalm ein guter Aufeinhaltsort. Hinsichtlich der Verpflegnungsfrage und der Preise müssen sich die Skiurlauber eher weniger Gedanken machen, denn preiswert ist es dort alle mal.


 

Familienurlaub

Es wird in Kaltenbach für die ganze Familie während der Skireise gesorgt. 3 Gästekindergärten, die sich teilweise auf den Bergstationen befinden, nehmen die Kinder gerne für ein paar Stunden auf und bieten ein wenig Wärme und Ruhe vom Pistentrubel. Dennoch sollte darauf geachtete werden, dass vor allen Dingen die Gondelbahnen für KInder eine gute Laternative zu den Lifts sind, die eher von erfahreren genutzt werden sollte. Dennoch sollten die Kleinen immer wieder die Gondeln benutzten, da die eine oder andere Abfahrt noch ein wenig zu früh kommen könnte. Dennoch gibt es zu genüge Pisten, die für die Kinder bestens präpariert worden sind.


 

Après-Ski

Einkehrmöglichkeiten gibts es in Kaltenbach mehr als genung. Egal man sich von einem anstrengenden Skitag in einer der gemütlichen Skihütten zurückziehen möchte oder ob man es eher in feierlicher Gesellschaft die Korken knallen lassen möchte, in einer der viele Angebote wird man das richtig für sich entdecken. Den Empfehlungen nach sind die Postalm, der Trend-Pub oder das Tiroler Stadl die richten Adressen, für jene die von den Aufregungen auf der Pisten noch nicht genug haben.


 

Fazit für Kaltenbach

Allein die geographischen Gegebenheiten sind ein gutes Argument für sich um einen gelungenen Winterurlaub in Kaltenbach zu verbringen. Darüberhinaus gibt es fast unendlich Möglichkeiten Abfahrten für Skifahrerer um ihren Pioniergeist zu wecken. Gegen das Skigebiet ist fast nichts zu sagen, eine Skireise nach Kaltenbach am Zillertal ist also eine brilliante Idee, die zumal auch  preiswert werden dürfte verglichen mit anderen Skiorten in Österreich. Loipen, Freeride oder Freestyle, éinem Winterurlaub in Kaltenbach am Zillertal steht also nichts mehr im Weg. Wer gerne noch das Tanzbein schwingen will, der ist mir Bussen in Windeseile im nächst großen Skiort, kann dort seinen Abend nach Lust und Laune genießen.

 

weiter lesen » 

Skiurlaub Zillertal-Aschau

Skiurlaub Aschau Zillertal günstig

Mitten im Herzen des Skiparadieses Zillertal freut sich die Gemeinde Aschau Skibegeisterte in  Empfang zu nehmen und ihnen einen unvergesslichen Winterurlaub zu bescheren. Denn besser könnte das charmante  Aschau gar nicht liegen, in allen vier Himmelsrichtungen winkt eines der 10 Skigebiete am Zillertal, das eine aufregender und anmutiger als das andere. Eine Skireise in das am Ziller gelegene Dorf ist ohne Zweifel ein absolutes Muss für wahre Wintersporthelden.


Pisten und Skigebiet bei Aschau Zillertal

Das Zillertal ist in 4 große Ferienregionen eingeteilt und Aschau gehört zur sogenannten Ersten Ferienregion. Die  dazugehörigem Skigebiete Hochzillertal-Hochfügen und Spieljoch zeichnen sich durch äußerst gut präparierte Pisten aus, denn nicht umsonst wurde Hochzillertal-Hochfügen mit dem Prädikat "Top-Resort" ausgezeichnet. Das "Top Resort" mit der innovativen 8er Gondelbahn und der Olympia Abfahrt Stephan Eberharter umfasst insgesamt 166 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsgrade. Zu den Neuheiten gehören auch die neu eröffnete Talabfahrt, die direkt nach Aschau führt.

Für einen  Familienurlaub ist besonder der Besuch im beschaulicheren Spieljoch eine gute Adresse um familienfeundliche Skivorraussetzung vorzufinden.

In Aschau haben die Skifans mit  dennoch die Qual der Wahl, denn die Entscheidung in  welches Skigebiet sich die Urlauber zuerst begeben soll, fällt schwer. Zur weiteren  Auswahl zählen unter anderem die namenhafte Zillertal-Arena direkt gegenüber dem Hochzillertal-Hochfügen, das Skigebiet am Penken und Ahorn und das riesige Gletscherskigebiet Hintertux. Insgesamt ist  bei den 620 Pistenkilometern aller Schwierigkeitsgrade und biszu 3476 m Höhe für jede Wintersportart etwas mitdabei.

Freeride ist besonders in der Zillertal Arena um die Königsleiterspitze ganz groß geschrieben. Die unbefahrenen buckeligen Pisten mit massenhaft Puderschnee sind somit optimal für mutige Skifahrer, die den Freeride vorziehen. Ebensfalls erwähnenswert ist das im Hintertuxer Gletscherskigebiet gelegene Eggalm, welches auch ein idealer Ort für Freerider ist.

Auch kreative Freestyler  werden in Zillertal keineswegs enttäuscht werden, wenn sie erst mal den  Funpark mit 120m langer Halfpipe im Hintertuxer Gletscher zu Gesicht bekommen. Freunde des Freestyles werden auch in der Zillertal Arena an der Fußalmabfahrt, im Skigebiet Hochfügen oder auch im Hochzillertal Topvorrausetzungen finden.

Aschau bietet einen reibungslosen Shuttlebusservice, der die Winterurlauber stets innerhalb kürzerster Zeit zu den Skiorten ihrer Wahl transportiert, egal ob es zu Talstation Hochzilllertal oder zum Skigebiet Mayrhofens gehen sollen.

Weitere Infos zum Skigebiet in Aschau Zillertal finden Sie hier


Unterkunft und Verpflegung in Aschau Zillertal

Die in Tirol angesiedelte Gemeinde entzückt die Wintersportfans immer wieder durch ihre Gastfreundlichkeit und ihre entspannte Lebensart. Konfortabel und preiswert finden die Urlauber in Hotels, Pensionen oder auch Sportsclubs einen erholsamen Aufenthaltsort. Im Vergleich zu den recht nahe gelegenen Mayerhofen  fällt eine Skireise nach Aschau eine weitaus günstig aus uns ist somit eine preiswerte Alternative.


Après-Ski in Aschau und im Zillertal

Nach dem Skifahren ist vor dem Skifahren. Das ist das Motto, wenn 2 mal in der Woche die Lichter am Abend angehen. Denn dann wird auf der roten Piste zwischen der Mittelstation und der Talstation in der Nacht Ski gefahren. Spätestens dann werden auch die Skibegeistersten voll auf ihre Kosten kommen. 

Wer im günstig gelegenen Aschau seinen Winterurlaub verbringt, der entscheidet frei darüber, ob er den Skitag fernab des Trubels in Aschau ausklingen lassen möchte und sich die Kirchen vergangener Zeiten ansehen. 

Doch wer noch etwas mehr vom Zillertal erleben möchte der begibt  sich meistens in die benachbarten Ortschaften. Mit dem Shuttlebus kommt man prolemlos an die Orte des Geschehens. Mayerhofen und Kaltenbach sind nur wenige Minuten entfernt und bieten zahlreiche Möglichkeiten um auf Shoppingtour zu gehen, zum Essen ausgehen oder eben auch zu feiern.


Fazit

Das Zillertal ist ein der facettenreichsten Skigebiete in der ganzen Alpenregion. Eine günstig gelegener Urlaubsorte um das riesige Wintersportparadies zu erleben ist mit Sicherheit Aschau. Mit nur einem Skipass gelangt man in alle angrenzenden Skigebiete und genießt Schneesicherheit in den jeweiligen Skigebieten. Verhältnismäßig können Urlauber in Aschau preiswert unterkommen ohne an Aprèsskimöglichkeiten einstecken zu müssen.  Doch wer wirklich viel Wert auf den Wintersport legt und günstig Winterurlaub machen möchte, ist in Aschau an  der richtigen Adresse  und bestens aufgehoben.

Weitere Angebote zum Zillertal finden Sie Hier

weiter lesen » 

Skiurlaub Zillertal - Mayrhofen

Skiurlaub in Mayrhofen

Im  hinteren Teil des Zillertal in Tirol finden Skifahrer und Snowboarder ihr schon immer erträumtes  Schneeparadies. Denn in Mayrhofen Hippach wird alles in Superlativen geschrieben: die steilste Piste in ganz Österreich, die größte Gondelbahn der gesamten Alpenregion, hundertprozentige Schneesicherheit  und das aufregendste Après-Skiprogramm weit und breit. Wer einen unvergesslichen Skiurlaub anstreben möchte, der sollte  ohne Zweifel eine Winterreise nach Mayrhofen  planen. Denn wenngleich es viele wirklich wunderschöne Orte im Zillertal gibt, so ist Mayrhofen der umstrittene Dreh- und Angelpunkt im Tiroler Skigebiet.


 

Pisten und Skigebiet in Mayrhofen im Zillertal

Wintersportfans, die es nach Mayrhofen verschlägt, werden vom  unmittelbaren Skigebiet, den  Mayrhofner Bergbahnen, nicht enttäuscht sein. Ganz im Gegenteil, denn die beiden Hausgberge Penken und Ahorn ergänzen sich auf 159 Pistenkilometern hervorragend. Während  diejenigen, die nach dem ultimativen Adrenalinkick streben, sich bedingunglos auf den  Penken begeben, pilgern die Genießer des Skisports in das Skigebiet  Ahorn. Skifans carven und cruisen durch die gut präparierten Pisten und genießen an Powdertagen ein einmaliges Gefühl.

Seit dem Zusammenschluss mit weiteren Skigebieten wie   Eggalm, Rastkogel und Wanglalmen 2001 zur neu erkorenen Ski Zillertal 3000, können Freunde  des Wintersports sich auf insgesamt 227 Pistenkilometern austoben. Zahlreiche moderne Lifts und Gondeln darunter auch, die 160 Personen umfassenden Speed-Lift der  Ahornbahn, der größten Seilbahn in Österreich, versprechen einen  reibungslosen Skibetrieb.


 

Schneesicherheit in Mayrhofen im Zillertal

Im Mayrhofner Skigebiet können sich die Skifahrer auf hundertprozentigen Schneefall verlassen, denn durch die künstliche Bescheiung herrscht im Skigebiet von Mayrhofen absolute Schneesicherheit.


 

Snowboarden im Funpark Vans Penken Parkim Zillertal

Auf dem Penken sind vor allem zwei Tophightlight hervorzuheben: die berühmt und berüchtigte Harakiri-Piste mit durchschnittlich 78 Prozent Gefälle und der  Vans Penken Park, der in den letzten Jahren sich zum Place-to-be für das Snowboarden entwickelt hat. Für einen perfekten Skitag führt kein Weg an den 5 Lines mit 11 Kickern, 2 Hips und zahlreichen Boxen und Rails vorbei. Anfänger oder auch Kinder haben ihren eigenen top ausgestatteten Bereich die Möglichkeit im Kids-Park  ihre ersten Tricks zu erlernen. Fortgeschrittene und Edeltechniker werden bei  der Rainbow-Box und der Wallride sicherlich auf reizvolle Obstacles treffen. Mit einem eigenen 4er Lift ist es für die Snowboarder und Freestyler  möglich noch öfter am Tag ihre Künste zu präsentieren.

Darüberhinaus bietet der Winterurlaub in Mayrhofen mit den Winter-Funsportarten wie Snowtubing oder auch Skidoo jede Menge Spaß.


 

Verpflegung und Unterkunft in Mayrhofen im Zillertal

Vergleichsweise fallen die beiden bekannstesten Skiorte im Zillertal, Mayrhofen und Tux, in puncto Unterkunft und Verpflegung bezüglich der Kosten etwas höher aus. Es gibt zahlreiche Hotels, Pensionen oder auch Ferienwohnungen, die ein Kontigent von fast 9000 Betten aufstellen. Am Service und Komfort wird es in Mayrhofen, welches ein internationales Klientel anzieht, nicht fehlen. Luxushotels wie dem Elisabeth Hotel oder der traumhaft gelegenen Schneekarhütte lassen keine Wünsche offen. Bei früher Buchung kann der Winterurlaub in Mayrhofen auch recht preiswert ausfallen. Zur Hauptsaison wird es zumeist zeimlich voll, von daher könnte sich auch ein Skiurlaub in benachbarten Gebieten empfehlen.


 

Skireise auf dem PenkenFreeride in Mayerhofen

Abseits der präparierten Pisten finden Freunde des Freeridens ein beeindruckendes Paradies bestehend aus unberührten Puderschnee oder huckeligen Abfahrten, bei dem sie das volle Gefühl der Freiheit erleben werden.


 

Après-Ski in Mayrhofen im Zillertal

Zweifelsohne ist die "White Lounge" auf dem Ahorn der Inbegriff Après-Ski in Mayrhofen. Sowohl während des Skifahrens als auch nach dem Wintersport ist die White Lounge, einem Hotel-Bar-Komplex  einfach der beste Ort zum gemütlichen Chillen kann und um atemberaubende Bilder der Zillertaler Winterlandschaft einzufangen.

Auch am Abend geht es in der stillvollen  White Lounge heiß her. In den originellen Iglus finden regelmäßig Parties mit Nachtgondelfahrten, Discomusik und Fackelwanderung statt. Wer am Ende immer noch nicht genug hat, kann für die Nacht zu viert oder auch in romantischer Zweisamkeit  in den Iglus übernachten und den Skitag nach Belieben wie zum Beispiel im Saunbereich oder mit einem genussvollen Dinner ausklingen lassen.

Genauso gibt es abseits der Pisten  viele Angebote um den Skiurlaub im Zillertal zu einem ganz besonderen Ereignis zu machen. Abwechlung vom Wintersport finden die Urlauber beim Tennis oder Squash spielen, beim Schwimmen im Erlebnisbad oder selbst ein Ausritt mit dem Pferd im beim Reitstall Wechselberger ist im Zillertal möglich.

Zurück im Tal, gibt es auch eine weite Auswahl an Clubs und Bars wie der Sports Lounge,der Ice Bar oder auch dm Scotland Yard, wo gute Live musik gespielt wird. Auch in der Yeti Bar herrscht stets gute Stimmung und ausgiebige Feierlaune.

Für einen sanfteren Ausklang des Abends wäre ein Besuch im Mayrhofner Kino oder ein unbeschwerter Spaziergang durch das abendliche Mayerhofen ideal.


 

Events in Mayrhofen im Zillertal

Bei einem Skiort wie Mayrhofen dürfen spektakuläre Events natürlich nicht Fehlen. Jedes Jahr findet das Stefanie Nachtspringen und  das Internationale Neujahrpferderennen statt, was für gelungene Highlights im Winterurlaub sorgen. Besonders interessant für Partygänger dürfte die Partywoche, das meistens in der 2. Januarwoche anfängt, sein. Für  große und kleine Familienurlauber werden sicherlich gerne bei  tradititonellen Tiroler Kinderskitag mitdabei sein.


 

Fazit für Mayrhofen im Zillertal

Es bleibt nicht anderes zu sagen, als dass Mayrhofen im Zillertal der Mittelpunkt im Skigebiet ist. Mit den von allen gelobten Skigebieten Penken und Ahorn besticht Mayrhofen durch die Vielfalitgkeit und nahezu der Perfektion eines Skiorts. Snowboarder, Freerider und Snowboarder kommen immer wieder gerne nach Mayhofen um von den top Gegebenheiten zu profitieren und um von einem perfekten Skiurlaub zu erleben. Auch bezüglich des Après-Skiangebots gibt es nicht an Mayrhofen im Zillertal auszusetzen. Lediglich der starke Besucheransturm könnte wenn überhaupt ein kleiner Nachteil sein. Für einen Winterurlaub ist Mayrhofen absolut empfehlenswert und eine der Topadressen in Tirol!

weiter lesen » 

Skiurlaub im Zillertal

Von vielen als das "aktivste Tal der Welt" angepriesen ist das in Tirol gelegene Zillertal ein hervorragender  Ort um einen wunderschönen Winterurlaub zu verbringen. Mit phantastischen Skigebieten zählt das Zillertal zu einem der weitläufigsten Urlaubsdestination in den Alpen und garantiert somit einen top Skireise. Grob lässt sich das Zillertal in vier größe Skigebiete unterteilen. Die Erste Ferienregion, die Zillertal Arena, Mayrhofen-Hippach und Tux-Finkenberg, jedes einzelne top ausgestattet, das eine aufregender als das andere und dennoch für jeden Skifahrer und Snowboarder, egal ob Einsteiger oder Überflieger, das Richtige mitdabei.


Skigebiet im Zillertal

Über 649 Pistenkilometer warten nur darauf von Skibegeisterten erkundet und unsicher gemacht zu werden. Ganze 74 km Schwarze Piste werden den Profi des Skisport sicherlich den Winterurlaub zu einem aufregenden Trip verhelfen. Auch Fortgeschrittene, Anfänger oder auch Familien werden viel Spaß auf  gut preparierten Pisten haben. Erschlossen werden die Pisten durch moderne, teilweise auch hochinnovative Liftanlagen die zumeist einen reibungslosen Skibetrieb gewährleisten. Dank der ausgetüftlelten Liftanlagen können Skiurlauber alle Skigebiete im Zillertal ihrer Wahl besuchen und ihren persönlichen Winterurlaub erleben.

Das Zillertal ist eines der weitläufigsten Skigebiete, wo eigentlich einem Wintersportfan kein Wunsch verwehrt bleibt. Hochbetrieb herrscht in den Skigebieten Mayrhofener Bergbahnen, der Zillertal Arena, Skizillertal 3000 und in Hochfügen-Hochzillertal, wo traumhafte Hänge jedes Jahr zahlreiche Skiurlauber beglücken. Auch gelten hier die meisten Skiregionen die als schneesicher und ermöglichen somit den perfekte Skivorraussetzungen. Sanfte Abfahrten oder auch buckelige Pisten sorgen für Abwechslung auf den Bergen.

Infos zum Skigebiet finden Sie hier

Etwas weniger besucht aber keineswegs minder ideal für einen Skiausflug sind Gerlossstein, Eggalm und Vorderlanersbach, die besonders für einen entspannten Familienurlaub empfehlenswert wären. 

Und wer ein waschechter Wintersportler ist, den verschlägt es sicherlich in das Hintertuxer Gletschergebiet, da wo das ganze Jahr lang Ski gefahren wird, da wo die Profis des Weltcups trainieren und von den besten Gegebenheiten profitieren. Die Abfahrten dort gelten als anspruchsvoll.

Hier geht es zum Familienurlaub in Aschau


Après-Ski im Zillertal

Besonders gern kommen Urlauber nach Mayrhofen, Hintertux bzw Tux-Lanersbach und Fügen, wo sicherlich am meisten  an Après Ski  Möglichkeiten geboten wird. Ausgiebig gefeiert wird gerne in Mayrhofen und in Tux Lanersbach, wo besonders die Ice bar oder das Alm-Stadl für gute Stimmung sorgen werden. Aber auch kulturell hat das Zillertal auch seine historischen Seiten, die vor allen im südlich gelegenen Zell und in den etwas kleineren Ortschaften wie Aschau zum Vorschein kommen. Zu entdecken gibt es im Zillertal äußerst viel, wie beispielweise auch ein Ausflug in die Spannagelhöhe oder auch eine Gletscherbustour. Wer auf der Suche nach noch mehr ist, der ist beim viel verbreiteten  Rodeln  oder im Erlebnis Bad von Mayrhofen bestens aufgehoben.


Fazit

Insgesamt ist das Zillertal unglaublich vielseitig und hat die perfekten Vorraussetzungen um Skifans einen perfekten Winterurlaub zu bieten. Es gibt zahlreiche kleinere Ortschaften die ihren ganz persönlichen Charme versprühen, genauso gibt es Zentren im wie Mayrhofen, die für den nötigen Pepp im Skigebiet des Zillertal bieten. Ein Winterurlaub im Zillertal hält für euch einiges bereit!

 

 

weiter lesen »